Comic-Ausstellung "flucht.punkte"

Comics stehen im Mittelpunkt der Ausstellung, die am Freitag, den 7. Oktober in der meinungsmacher.in-Werkstatt in Berlin-Moabit eröffnet wird. Gezeigt werden Arbeiten von Jugendlichen mit und ohne Fluchterfahrung, die bei einer mehrtägigen Comic-Werkstatt entstanden sind.

Warum verlassen Menschen ihr Land? Was nehmen sie auf die Reise mit? Was erleben sie auf der Flucht? Und wie geht es ihnen bei der Ankunft in einem fremden Land? 

Mit diesen und ähnlichen Fragen setzten sich die jungen Meinungsmacher.innen bei der diesjährigen Medienakademie auseinander. Unter der Leitung von Evgeny Khlebnikov von der Künstler*innen-Initiative Zuckerwattenkrawatten lernten sie, ihre Gedanken, Eindrücke und Erfahrungen in Comicstrips zu verarbeiten – gezeichnet, getuscht oder mit Papier gerissen und geklebt. 

Wir laden alle herzlich dazu ein, sich selbst ein Bild zu machen!

 

Ausstellungseröffnung flucht.punkte
wann: Freitag, 07.10.2016 ab 17.00 Uhr
wo: meinungsmacher.in-Werkstatt, Elberfelder Str. 18, 10555 Berlin Moabit

 

Um formlose Anmeldung per Mail an fabia@meinungsmacher.in wird gebeten. Weitere Besichtigungstermine sind auf Anfrage möglich.

Die Ausstellung ist Teil der Medienakademie „flucht.punkte“ und wird gemeinsam von JunOst Berlin und dem Jugendbund djo-Deutscher Regenbogen, Landesverband Berlin e.V. mit finanzieller Unterstützung des BMZ und der Berliner Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Wissenschaft durchgeführt. 

Kontakt

Fabia Straub
Projektleitung

Telefon: 030 288 8677 82
Mail: fabia@meinungsmacher.in