Diversity-Festival

Internationale Begegnung für junge Multiplikator_innen aus ganz Europa
Sonntag, 07.08.16 – Sonntag, 14.08.16 in Moskau und Umgebung

Insgesamt 80 junge Menschen aus ganz Europa treffen sich für eine künstlerisch-kulturelle Woche in der Umgebung von Moskau. Viele gehören in ihren Heimatregionen einer Minderheit an. Was das im Alltag und für die eigene Identität bedeutet, wird in gemeinsamen künstlerischen Workshops und in Gesprächsrunden ausgelotet. Die Ergebnisse aus den künstlerischen Workshops werden von einer Regie zusammengeführt und im Rahmen eines Open-Air Kulturfestivals der Stadt Moskau am 13.08.16 auf einer Bühne präsentiert. 

Teilnahmebedingungen:

Du bist zwischen 18 – 30 Jahren alt und sprichst deutsch und/oder englisch

Partner:        

Jugendring der Russlanddeutschen (JdR)
Jugend europäischer Volksgruppen (Yeni)

Kosten:         

Teilnahmebeitrag: 80€
Visabearbeitungsgebühr: 27€
Auslandskrankenversicherung: 15€ (ca.)

Reisekosten:                 

Anteilig werden max. 218€ erstattet.                                                                

Visa:            

Für die Einreise ist die rechtzeitige Beantragung eines Visums erforderlich. 
Teilnehmende benötigen einen Reisepass, der noch mindestens 6 Monate nach dem 14.8.16 gültig ist. Das Visum muss persönlich bei der Russischen Botschaft oder in einem Visazentrum in Deutschland beantragt werden. 
Wir informieren rechtzeitig, wie die Visabeantragung funktioniert.  

Anreise:     

Gemeinsame Anreise als Gruppe geplant, abhängig von den Wohnorten der Teilnehmenden.

Veranstaltungsort:    

07.- 08., 13.-14.08.16 Unterbringung in Moskau (Jugendgästehaus)
08. – 13.08.16 Ferienanlage Arthus Village & Spa Hotel (1 Stunde von Moskau)    

 

Zur Online-Anmeldung

(Anmeldeschluss ist der 30.06.2016)

 

Kontakt:     

djo-Deutsche Jugend in Europa, Bundesverband e.V. 
Katrin Gödeke 
E-Mail: katrin-goedeke@djo.de 
Tel.: 030 / 446 778 - 18        
               

Gefördert von: