Europäischer Freiwilligendienst Ukraine

Die djo-Deutsche Jugend in Europa ist ein überparteilicher und überkonfessioneller Jugendverband, der im Bereich der kulturellen, politischen, internationalen und integrativen Jugendarbeit tätig ist und der sich für ein geeintes, demokratisches Europa einsetzt, in dem der trennende Charakter von Grenzen überwunden ist. Sie versteht sich als Dachverband von Migrantenselbstorganisationen und setzt sich für eine gleichberechtigte Anerkennung und Teilhabe von Migrantenjugendverbänden und Migrantenselbstorganisationen ein. Weitere Informationen siehe bitte www.djo.de

 

Was sind die Kriterien um mich für ein EFD zu bewerben?

  • Du lebst zur Zeit in der Ukraine und bist mindestens 18 Jahre und maximal 30 Jahre alt
  • Du hast Deutschkenntnisse auf B2-Niveau
  • Du hast Erfahrungen in der Jugendarbeit und ggf. im Deutsch-Ukrainischen oder allgemein Interkulturellen Austausch

 

Wie bewerbe ich mich?

  • Mit ausführlichen Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, Motivationsschreiben und Zertifikaten) bis zum 15.02.2017 bei der djo-Deutsche Jugend in Europa per Mail an: theres-duvinage@djo.de
  • Wichtig im Motivationsschreiben: Warum willst Du am Programm teilnehmen? Wie bringst Du die gewonnenen Erfahrungen in Deine Arbeit zu Hause ein? Welche Erfahrungen hast du bereits in der (internationalen) Jugendarbeit? Gern kannst Du eigene Projektideen beschreiben.

 

Wie werde ich während des EFD arbeiten?

Die ersten zwei Monate dienen der Orientierung und Einarbeitung, Du geleitest die Mitarbei-ter_innen bei ihrer täglichen Arbeit. Die Aufgaben werden sein:

  • Teilnahme an Seminaren und Fortbildungen für Jugendliche und Erwachsene
  • Teilnahme an Verbandssitzungen (Vorstandssitzung, Tagungen)
  • Lesen und Erfassen von Projektanträgen, Unterstützung bei Antragsstellung und Ab-rechnung von internationalen Projekten

Du wirst insbesondere in die Vorbereitung und Nachbereitung folgender Maßnahmen im Deutsch-Ukrainischen Jugendaustausch im Jahr 2017 integriert:

  • Politischer Debattenabend: „Dialog statt Krise“ (05/17)
  • Deutsch-Russisch-Ukrainische Projektschmiede (07/17)
  • Internationale Sommer- und Winterakademie (08 und 10/17)

 

Finanzierung

  • Du bekommst ein monatliches Taschen- und Verpflegungsgeld ausgezahlt
  • Hin- und Rückreise zu und vom Einsatzort sowie alle Dienstreisen werden von der djo-Deutsche Jugend in Europa erstattet

 

Kontakt: 

Theres du Vinage / Referentin für Internationalen Jugendaustausch
Tel. 030 / 446 778 – 20 
E-Mail: theres-duvinage@djo.de