Internationale Kulturelle Woche 2016

Junge Visionäre in Duderstadt: Sie kamen aus Polen, Ungarn, Russland und Deutschland. Gemeinsam suchten sie nach neuen Ideen für ein friedliches europäisches Zusammenleben. Nach sechs Tagen intensiver Arbeit in künstlerischen Workshops gab es viel zu sehen und zu hören: Ob Tanz- oder Theaterperformance, musikalische Boomwhacker-Kompositionen, handgefertigte Marionetten, Installationen oder Filme – mal düster, mal heiter wurde das heutige Europa kritisch hinterfragt. Die Visionen? Der Wunsch nach Verständigung, Frieden, Akzeptanz. Ein erster Schritt wurde in dieser Woche getan. 

Erste Eindrücke gibt es auf Facebook und im nächsten PFEIL.