Mitgliederversammlung von B´shayno Paderborn e.V.

Am Dienstag, den 26.09.2017 versammelten sich die Mitglieder des Vereins B´shayno Paderborn e.V. am Nachmittag im St. Liborius Forum, um einen neuen Vorstand zu wählen. Der Verein besteht seit März diesen Jahres und hat es sich u.a. zur Aufgabe gemacht, durch verschiedene kulturelle Aktivtäten jungen Geflüchteten die Integration in Deutschland zu vereinfachen.

Während der Mitgliederversammlung, bei der insgesamt 28 Personen anwesend waren, fasste der alte Vorstand die vielen erfolgreichen Aktionen zusammen, die bisher unternommen wurden. Dazu zählen zum Beispiel diverse Workshops, kulturelle Ausflüge nach Detmold und Köln, sowie die Unterstützung und Teilnahme an einem interkulturellen Volleyballturnier. Auch bevorstehende Aktionen, die noch für dieses Jahr anstehen, wurden kurz vorgestellt. Ein besonderes Highlight für den Verein wird die Vernissage unseres Kunstprojektes zum Thema Freundschaft am 11. November 2017 sein, auf die sich schon alle Mitglieder freuen. 

Bei der Mitgliederversammlung wurden außerdem neue Mitglieder in den Verein aufgenommen. Inzwischen hat der Verein somit über 40 Mitglieder! Nach einer spannenden Wahlprozedur konnte der neue Vorstand entschieden werden. Die Position des ersten Vorstandsvorsitzenden wird nun von Hassan Al Hanna belegt, die Wahl für den zweiten Vorsitz ging an Fadia Barsoum. Sandra Aras behält die Position der Schriftführerin, auch Lea Ergin wurde erneut für die Position der Kassenführung gewählt. In den Beistand wurden die Mitglieder Fares Touma, Raffi Ayshouh und Céline Tarzi gewählt. Die Sitzung konnte somit am Abend erfolgreich beendet werden. Der neue Vorstand freut sich auf die Zusammenarbeit und die vielen tollen Aktionen in den folgenden zwei Jahren.

B'Shayno Paderborn e.V.