Unsere Leitsätze

Die kulturelle Kinder- und Jugendarbeit ist zentraler Tätigkeitsschwerpunkt der djo-Deutsche Jugend in Europa, die sich für die gleichberechtigte Anerkennung und Teilhabe der Migrantenjugendverbände und -selbstorganisationen (MJSO) einsetzt, und von daher die Internationale Jugendarbeit als Beitrag zum Frieden und zur Verständigung von und zwischen jungen Menschen versteht. Wir ermutigen Kinder und Jugendliche dazu,  kritikfähig sowie verantwortungsbewusst und -nehmend innerhalb unserer Gesellschaft zu sein und zu werden.

Die Schaffung eines geeinten, demokratischen Europas, in dem der trennende Charakter von Grenzen überwunden wird, unterstützt uns in unserer Arbeit des gegenseitigen Kennenlernens im Sinne für mehr Toleranz und vielfältige Partnerschaften.

In Form von außerschulischer Bildungsarbeit, Freizeitgestaltung als auch Kultur und - Integrationsarbeit möchten wir junge Menschen zur Teilnahme motivieren, um ihre eigenen Wünsche und Forderungen zu formulieren und schlussendlich ihre eigenen Ideen und Ziele umzusetzen.

 

Die djo-Deutsche Jugend in Europa versteht sich als Dachverband ihrer Landesverbände sowie von landsmannschaftlichen Bundesgruppen und Migrantenjugendselbstorganisationen (MJSO), die sich als djo-Bundesgruppen verstehen. Sie alle setzen sich als besondere Aufgabe die Durchsetzung der Menschenrechte und die Verhinderung und Ächtung von Flucht und Vertreibung in aller Welt.