Deutsch-Russische Projektschmiede

Du bist Gruppenleiter_in von internationalen Jugendbegegnungen und insbesondere am Austausch mit Deutschland und Russland interessiert? Du möchtest gerne neue Partner beider Länder kennenlernen? Dann ist die folgende Veranstaltung sicherlich spannend für Dich:

Die Deutsch-Russische Projektschmiede für je 12 russische und deutsche Teilnehmende.
Termin: 16.07.2015 (Donnerstag) – 22.07.2015 (Mittwoch) in Moskau und Rjasan

Die Deutsch-Russische Projektschmiede hat sich in den letzten Jahren zur festen und beliebten Veranstaltung in der djo-Deutsche Jugend in Europa und seinem Russischen Partner – dem Jugendring der Russlanddeutschen etabliert. Mit großem Engagement und Erfolg nutzen die Gruppenleiter Jahr für Jahr die Gelegenheit in persönlichem Kontakt mit dem Partner gemeinsame Austauschmaßnahmen zu planen. 

Die Projektschmiede wird erstmalig in Russland stattfinden und bietet Euch die Möglichkeit neben deutsch-russischen Maßnahmen zu konzipieren, organisieren und durchzuführen. Wie in den Vorjahren erhaltet ihr dabei Unterstützung bei der Planung der Inhalte und der Finanzierung. Unser Ziel ist, dass ihr mit fertigen Projektanträgen für das Jahr 2016 nach Hause geht. 
Neben den Projektschmieden werden außerdem Workshops zu Themen rund um den internationalen Jugendaustausch und weitere spannende Programmpunkte angeboten.

In diesem Jahr sind geplant:

  • Anreise der Teilnehmenden am 16.07.2015 in Moskau
  • Deutsch-Russischer Jugendaustausch: Richtlinien in Deutschland, Russland und der Ukraine
  • Präsentationen von „Best-Practice“-Projekten
  • Finanzierung Deutsch-Russischer Austauschmaßnahmen
  • Workshop: Krisen- und Konfliktmanagement im internationalen Jugendaustausch
  • Workshop: Erlebnispädagogik und Workcamps im internationalen Jugendaustausch
  • Projektplanung/ Projektberatung
  • Besuch des Deutsch-Russischen Hauses in Moskau
  • Gemeinsame Abendgestaltung in Moskau
  • Besuch der Universität und Kennenlernen internationales Projekte Rjasans
  • Abreise der Teilnehmenden am 22.07. aus Moskau

Die Verständigung wird auf Deutsch und Russisch erfolgen. Auch die Seminare und Workshops werden in beiden Sprachen stattfinden. Es sind also nicht zwingend Russischkenntnisse erforderlich.

Die Fahrtkosten nach Russland werden nach folgender Fahrtkostenberechnung bezuschusst: km-Zahl mal 0,12€ (zum Beispiel Berlin – Moskau: 1818km – es werden bis zu 218€ erstattet), eventuelle Differenzen sind von den Teilnehmenden zu übernehmen. Die Kosten vor Ort in Russland (Unterkunft, Verpflegung und Programmkosten) werden komplett von der russischen Seite übernommen. Darüber hinaus fallen keine weitere Kosten für die Teilname an.

Anmeldeschluss: 21.05.2015. Bitte für die Anmeldung den nachfolgenden Anmeldebogen an Theres du Vinage theres-duvinage@djo.de senden. 

 

 

Weitere Informationen:

Theres du Vinage / Referentin für Internationale Jugendarbeit

E-Mail: theres-duvinage@djo.de 

Telefon: 030 / 446 778 20