Betzavta – von Orangen, Vielfalt und Gerechtigkeit

29.11.2019 - 01.12.2019

Das Kooperationsprojekt zwischen dem djo-Landesverband Sachsen-Anhalt e. V. und dem djo-Bundesverband e. V. geht in die 3. Runde: Nach „Rechtspopulismus begegnen“ und „#METOO, #METWO – UND JETZT?“ folgt ein Seminar zur Vorstellung und Erprobung der Betzavta-Methode. 

Das in der israelischen Friedenspädagogik entwickelte Demokratie-Training „Betzavta“ (deutsch „Miteinander“) spricht den ganzen Menschen an und folgt der Überzeugung, dass Demokratie in allen Situationen des Alltags umgesetzt werden kann. In vielfältigen Übungen wird das spannungsvolle Verhältnis von Freiheit und Gleichheit nachvollzogen, der Umgang mit Freiheit und Verantwortung trainiert und Demokratie zur „eigenen Sache“ gemacht. „Betzavta“ eröffnet Erfahrungsfelder, die Demokratie als Verhaltensform verstehbar machen und vermittelt methodische Anregungen für demokratische Konfliktregelung.
Der Workshop wird von Gabriele Wiemeyer, zertifizierte Betzavta-Ausbilderin und Jennifer Schnarr, Theaterpädagogin und Betzavta-Trainerin in Ausbildung, geleitet.
Das Seminar richtet sich an djo-ler_innen und externe Interessierte, die die Betzavta-Methode kennenlernen möchten.
 

WEITERE INFORMATIONEN

 
Teilnahmebeitrag: 15 € inkl. Unterbringung im Mehrbettzimmer. Einzelzimmer mit Aufpreis nach Absprache.
Fahrtkosten: Fahrtkosten werden gemäß der Reisekostenrichtlinie erstattet. Wir bitten um Nutzung des günstigsten und CO2-neutralsten Transportmittels sowie rechtzeitige Buchung.
Unterkunft und Seminarort:  Jugendherberge Dessau-Roßlau, Ebertallee 151,  06846 Dessau-Roßlau
 

Zur Anmeldung

Anmeldeschluss ist der 25.10.2019. 
 

Zur Ausschreibung
 

Ansprechpersonen:
Landesverband Sachsen-Anhalt: Tanja Russack tanja.russack@djo-lsa.de
Bundesverband: Theres du Vinage theres-duvinage@djo.de

Jugendherberge Bauhausstadt Dessau
Ebertallee 151
06846 Dessau
Deutschland