Einstimmiges Votum zur Mitgliedschaft von Camp One e.V.

Der Jugendbund djo-Deutscher Regenbogen, Landesverband Berlin e.V. hat auf dem diesjährigen Landesjugendtag Camp One e.V. als neue Mitgliedsgruppe aufgenommen. Camp One e.V. ist der erste Berliner Verein, in dem junge Menschen, die 2015/16 als unbegleitete minderjährige Geflüchtete nach Berlin gekommen sind, ihre Interessen selbst vertreten. Mit der Aufnahme setzt der djo-Regenbogen Berlin seine interkulturelle Öffnung konsequent fort.

„Die Mitgliedschaft von Camp One e.V. ist eine Bereicherung für uns alle“, erklärt Ninos Yonan, der Landesvorsitzende des djo-Regenbogen Berlin. „Wieder wird unser Jugendverband ein Stück größer und bunter, was zeigt, dass unsere Angebote auch für junge Geflüchtete attraktiv sind. Der Aufnahmeantrag von Camp One e.V. ist ein eindeutiges Signal, dass junge Geflüchtete unsere Gesellschaft aktiv und zu Nutzen aller mitgestalten wollen.

Beide Vereine arbeiten bereits länger eng zusammen, um jungen Geflüchteten das Ankommen in Berlin zu erleichtern und ihre Selbstorganisation zu fördern. Die Vertreter von Camp One e.V. waren sichtlich erfreut über das eindeutige Abstimmungsergebnis: „Als neues Mitglied werden wir zukünftig unsere spezifische Expertise in die Berliner Jugendverbandsarbeit einbringen. Wir sehen dies als große Chance die Interessen derjenigen zu vertreten, die als junge Geflüchtete nach Berlin gekommen sind und zukünftig kommen werden. Wir freuen uns auf diese spannende Zusammenarbeit.“

Pressemitteilung vom 18.05.2018

 

Kontakt

​Jugendbund djo-Deutscher Regenbogen, Landesverband Berlin e.V.
Johanna Bontzol, geschäftsführende Bildungsreferentin 
Mail: j.bontzol@djo-bb.de
Tel: 030 2888 6778 0
Internet: www.djo-bb.de
facebook: djo-Regenbogen-Berlin
facebook: Camp One e.V.

 

Der Jugendbund djo-Deutscher Regenbogen, Landesverband Berlin e.V. ist ein überparteilicher und überkonfessioneller Jugendverband. Er setzt sich für ein geeintes, demokratisches Europa ein, in dem der trennende Charakter von Grenzen überwunden ist. Im Rahmen seiner Jugendarbeit fördert er das kulturelle Engagement von jungen Zuwander*innen als Mittel der Identitätsstiftung und Hilfe zur Integration. Der djo-Regenbogen Berlin ist Mitglied im Landesjugendring Berlin, im Jugendmigrationsbeirat Berlin und in der djo-Deutsche Jugend in Europa, Bundesverband e.V. Zudem ist er Träger der djo-Bildungswerk Berlin gGmbH.