Methodenwerkstatt „Medien in der Jugendarbeit“

23.04.2019 – 30.04.2019 in Berlin und Neuendorf

Digitale Medien sind heutzutage ein sehr wichtiger Bestandteil des Alltagslebens und aus unserer Gesellschaft nicht mehr wegzudenken. Medienkompetenz ist deswegen auch in der Jugendverbandsarbeit sehr gefragt und stellt eine immer größer werdende Herausforderung dar.

In diesem Fachkräfteaustausch erhaltet ihr einen Einblick in verschiedene Methoden der Medienpädagogik wie beispielsweise:

  • Foto- & Videogestaltung
  • Erstellung von Zeichentrickfilmen oder Radiohörspielen
  • Entwicklung interaktiver Stadt-Rallyes mithilfe einer App
  • professioneller Interviewführung
  • Aufnehmen von Podcasts
  • sowie der Gestaltung von Memes und Graffiti

Zudem beschäftigen wir uns auch mit Fragen des Datenschutzes und Urheberrechts und diskutieren auch Gefahren der digitalen Medien wie beispielsweise das Phänomen „Hate Speech“.

Zum Abschluss der Methodenwerkstatt findet das Kulturfest des djo-Regenbogen Berlin statt. Dieser feierliche Rahmen bietet den Teilnehmer*innen die Möglichkeit, in einen intensiven Austausch mit unseren internationalen Partnerorganisationen zu treten, um neue Kontakte für zukünftige Projekte zu gewinnen, und sorgt für einen feierlichen Abschluss.

Meldet Euch an und seid dabei!

 

Anmeldung

Teilnehmen können ehren- und hauptamtliche Fachkräfte der Jugendarbeit aus Deutschland, die das 18. Lebensjahr vollendet haben. Die Anmeldung ist bis 15.03.2019 per E-Mail an Irina möglich: i.kashurnikova@djo-bb.de Dabei bitten wir um folgende Angaben: Vor- und Nachname, Postanschrift, Telefonnummer und E-Mail-Adresse.

Bitte beachtet, dass die Teilnahme erst nach Erhalt einer Teilnahmebestätigung des Veranstalters verbindlich ist.

Kosten

Der Teilnahmebeitrag beträgt für Teilnehmer*innen aus Deutschland 80,- Euro. Das Programm, die Verpflegung, der Transfer ab Berlin sowie die Unterbringung sind inklusive.

Wir freuen uns auf Deine Teilnahme!

djo-Regenbogen Berlin

 

Weitere Informationen und Kontaktdaten

Jugendbund djo-Deutscher Regenbogen,                           

Landesverband Berlin e.V.                                                                                                        

Irina Kashurnikova, Jugendbildungsreferentin                                 

Telefon: 030 – 28 88 67 788 – 2

E-Mail: i.kashurnikova@djo-bb.de

Internet: www.djo-bb.de

gefördert von:
Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend