Stellenausschreibung LV Sachsen-Anhalt

Der djo-Deutsche Jugend in Europa Landesverband Sachsen-Anhalt e.V. sucht ab dem 01.07.18 eine* Jugendbildungsreferentin* (Schwerpunkt geschlechtersensible Bildungsarbeit). Der djo-Deutsche Jugend in Europa Landesverband Sachsen-Anhalt e.V. ist ein landesweit tätiger, freiheitlich-demokratischer, überparteilicher und überkonfessioneller Jugendverband. Die Schwerpunkte unserer Arbeit liegen in der außerschulischen Bildungs-, Kultur- und Integrationsarbeit sowie in der Internationalen Begegnung. Derzeitige Projekte befassen sich unter anderem mit den Themen Mädchen*arbeit, Migration und interkulturelle Öffnung.
 

Aufgabengebiete

  • selbstständige Planung, Organisation und Durchführung von Angeboten der Jugendbildung mit dem Schwerpunkt auf Geschlechtersensibilität
  • Stärkung sozialer Kompetenzen sowie Aus- und Fortbildung von Ehrenamtlichen und Multiplikator*innen mit dem Schwerpunkt auf Geschlechtersensibilität 
  • fachliche Beratung und Anleitung lokaler Vereine, Jugendinitiativen und Migrant*innenselbstorganisationen bzgl. Geschlechtersensibilität 
  • Entwicklung von bedarfsgerechten Bildungs- und Weiterbildungskonzepten
  • Antragsstellung, Controlling, Berichtswesen, Fundraising 
  • Öffentlichkeitsarbeit
 
Bewerbungsprofil
  • Hochschulabschluss, bevorzugt mit pädagogischem bzw. sozialwissenschaftlichen Schwerpunkt
  • Erfahrungen in der Zusammenarbeit mit Verwaltungen sowie im Umgang mit Fördermitteln und Fördermittelakquise sind wünschenswert
  • sicherer Umgang mit gängigen PC-Anwendungsprogrammen
  • Engagement, sicheres Auftreten, Teamfähigkeit, Kontaktfreudigkeit, Lust am Netzwerken, Kreativität, Zuverlässigkeit sowie ein hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein
  • Erfahrungen in der geschlechtersensiblen, integrativen und außerschulischen Jugendbildungsarbeit
  • interkulturelle Kompetenzen
  • Bereitschaft zu gelegentlicher Wochenendarbeit
 
Wir bieten
  • Platz für eigene Ideen und vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten
  • kollegiales Arbeitsklima in einem motivierten Team
  • flexible Bürozeiten
  • Stellenumfang 50% bzw. 20 Stunden die Woche 
  • Bezahlung in Anlehnung an TV-L 9
  • Arbeitsort ist Halle (Saale)
 
Die Stelle ist bis 31.12.2018 befristet, kann jedoch, weitere Förderzusagen vorausgesetzt, verlängert werden. Einstellungsbeginn ist der 01.07.2018. Die Vorstellungsgespräche werden am 11.06.2018 in Halle (Saale) stattfinden. Aussagekräftige Bewerbungen sind bis zum 31.05.2018 ausschließlich per Mail an infor@djo-sachen-anhalt.de zu senden.
 
Der djo-Deutsche Jugend in Europa Landesverband Sachsen-Anhalt e.V. möchte den Anteil der Personen mit Migrationshintergrund in diesem Aufgabengebiet bzw. in dieser Position erhöhen und ist deshalb an der Bewerbung von Frauen mit Migrationshintergrund besonders interessiert.

Kontakt
djo-Deutsche Jugend in Europa
Landesverband Sachsen-Anhalt e. V.
Große Klausstraße 11
06108 Halle
Frau