Betzavta Aufbautraining

05.03.2021 - 07.03.2021

Das Kooperationsprojekt zwischen dem Landesverband Sachsen-Anhalt und dem Bundesverband geht in die vierte Runde und möchte auf dem Training des letzten Jahres aufbauen: 2019 wurde die Betzavta-Methode vorgestellt und erprobt. Der Ansatz wurde in den 80er Jahren in Israel mit dem Ziel entwickelt demokratische Wege der Entscheidungsfindung mit ihren Chancen und Schwierigkeiten erlebbar zu machen. Betzavta versetzt Teilnehmende in Konflikt- und Dilemmata Situationen, versucht kreative Lösungen zu finden und dabei die Anerkennung der Gleichrangigkeit aller Interessen in den Blick zu nehmen, egal ob sie von Minder- oder Mehrheiten geäußert werden.
Das Seminar richtet sich primär an die Teilnehmenden aus dem Betzavta-Training des letzten Jahres. Dennoch sind andere Interessierte ebenfalls herzlich eingeladen. Sie würden im Vorhinein separat gebrieft werden.

Mehr Informationen gibt es hier.

Hier geht es zur Anmeldung.

Ansprechpersonen: für den LV-Sachsen-Anhalt: Tanja Russack (tanja.russack@djo-lsa.de), für den djo-Bundesverband: Theres du Vinage (theres-duvinage@djo.de)

Weitere Informationen

Teilnahmebeitrag:15 € inkl. Unterbringung im Mehrbettzimmer. Einzelzimmer mit Aufpreis nach Absprache.
Fahrtkosten: Fahrtkosten werden gemäß der Reisekostenrichtlinie erstattet. Wir bitten um Nutzung des günstigsten und CO2-neutralsten Transportmittels sowie rechtzeitige Buchung.

Jugendherberge Halle (Halle/Saale)
Große Steinstraße 60
06108 Halle/Saale
Germany